Kunden-Lieferanten-Beziehungen
in produzierenden Unternehmen
im deutschsprachigen Raum

Wir führen gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Supply Chain and Operations Management von Professor Dr. Christian F. Durach der ESCP Business School eine Unternehmensbefragung zum Thema „Kunden-Lieferanten-Beziehungen in produzierenden Unternehmen im deutschsprachigen Raum“ durch.

Das Legitimationsschreiben der ESCP Business School finden Sie hier: Legitimationsschreiben

Hintergrund dieser Studie:

Die ESCP Business School zählt mit ihrem international ausgerichteten Forschungs- und Lehrprogramm zu den führenden Wirtschaftsuniversitäten Europas. Schwerpunkt unserer wissenschaftlichen Tätigkeit bildet die Erforschung realwirtschaftlicher Problemstellungen.

Wir bitten Sie diese wissenschaftliche Studie zu unterstützen und wir freuen uns sehr, wenn Sie sich daran beteiligen würden:

Im Rahmen des SSCIon-Projektes werden Implikationen der Zusammenarbeit von Wettbewerbern innerhalb eines Lieferantennetzwerkes untersucht. Ziel ist es herauszufinden welche Rahmenbedingungen zu diesem auch als „Coopetition“ bekannten Phänomen führen und wie sich dieses auf z.B. die Performance oder Robustheit einer Lieferkette auswirkt. Unsere Forschungsergebnisse geben indes Aufschluss darüber, in welcher Weise „Coopetition“ eine Lieferkette beeinflusst und wie solche Geschäftsbeziehungen durch die involvierten Firmen proaktiv gesteuert werden können.

Durch die Befragung, nimmt diese Untersuchung daher sowohl eine anbieter- als auch eine kundenseitige Betrachtung vor.

Bei Teilnahme werden Ihnen die Forschungsergebnisse nach Projektabschluss übermittelt.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig! Ihre sämtlichen Antworten werden streng vertraulich behandelt und einzig für wissenschaftliche Zwecke verarbeitet. Ergebnisse der Studie werden ausschließlich in aggregierter und vollständig anonymisierter Form veröffentlicht, so dass ein Rückschluss auf bestimmte Personen oder Unternehmen ausgeschlossen ist.

Individuelle Angaben werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben.

Wer ist der Ansprechpartner? Wo erhalte ich weitere Informationen?

Für weitere Fragen zum Projekt steht Ihnen auch gerne der Ansprechpartner der ESCP Business School zur Verfügung:

Florian Wissuwa
E-Mail: fwissuwa@escp.eu
Telefon: 030 32007 225

Fragen zur Organisation beantwortet Ihnen gerne der Ansprechpartner der INFO GmbH:

Marcel Kuhring
E-Mail: m.kuhring@infogmbh.de
Telefon: 030 490 01 303