INFO GmbH ist agma-Institut

Die INFO GmbH ist seit März 2018 mit der Feldarbeit für die ma Pressemedien der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) beauftragt. Die Zugehörigkeit zum exklusiven Kreis der durchführenden ma Feldinstitute zeichnet vor allem unser Face-to-Face-Feld aus. Aufgrund der hohen wirtschaftlichen Bedeutung der ma-Erhebungen, zählen die Qualitätsansprüche der agma an die Feldarbeit sicherlich zu den anspruchsvollsten der Branche.

Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) besteht bereits seit 1954 und ist ein Forschungsverbund von mehr als 200 der bedeutendsten Unternehmen der Werbe- und Medienwirtschaft mit dem Ziel, Leistungskennziffern für die Nutzung von Werbeträgern zur Verfügung zu stellen.

Zu diesem Zweck lässt die agma in regelmäßigen Abständen Verbraucherbefragungen in teilweise mehr als 70.000 deutschen Privathaushalten durchführen. Im Rahmen dieser Reichweitenmessungen wird die Nutzung von Zeitungen, Zeitschriften, Radiosendern und weiteren Medienangeboten erhoben. Die Erhebungen umfassen die gesamte Palette der Mediengattungen.

Die Ergebnisse werden in der Media-Analyse (kurz: ma) veröffentlicht. Auf dieser Basis können Werbeleistungen innerhalb eines Mediums oder zwischen verschiedenen Medien verglichen werden. Den Ergebnissen der ma-Befragungen kommt eine erhebliche Bedeutung für den Werbeplatz-Verkauf zu.

Für weitere Informationen zur Durchführung der aktuellen Welle finden sie im Folgenden den Methodensteckbrief der Pressemedien I 2019. [Link zum Dokument]